18.12.2015 - 11.03.2016 | Brüssel

Konsultation zur öffentlich-privaten Partnerschaft für Cybersicherheit

Öffentliche Konsultation zur vertraglichen öffentlich-privaten Partnerschaft für Cybersicherheit und zu möglichen Begleitmaßnahmen geöffnet

Die Strategie für einen digitalen Binnenmarkt (Digital Single Market (DSM) Strategy) der Europäischen Kommission vom Mai 2015 sieht u.a. vor, die Schaffung einer vertraglichen öffentlich-privaten Partnerschaft (ÖPP) für Cybersicherheit.

Die Europäische Kommission möchte nun im Vorfeld von den Interessenträgern (Unternehmen; Wirtschaftsverbände; Organisationen der Zivilgesellschaft; Behörden, öffentliche Stellen; Forschung und Wissenschaft; Bürgerinnen und Bürger) erfahren z.B.:

  • welche Tätigkeiten diese künftige Partnerschaft aufnehmen soll und
  • sucht Ideen über mögliche zusätzliche Maßnahmen zur Förderung der Cybersicherheitsindustrie in Europa

Die Ergebnisse der Konsultation die noch bis zum 11. März 2016 geöffnet ist, wird die Kommission bei der Schaffung der vertraglichen ÖPP im ersten Halbjahr 2016 berücksichtigen. Weitere Informationen über und Zugang zu den Unterlagen zur öffentlichen Konsultation finden Sie [hier]