18.03.2014 - 19.03.2014 | Köln

Proposal-Check Veranstaltung

Wir als Nationale Kontaktstelle IKT bieten ihnen als deutschen Antragstellern innerhalb ersten IKT-Ausschreibung H2020-ICT-2014-1 des neuen Rahmenprogramms der EU „Horizont 2020“ an,
ihre Projektanträge durch erfahrene Experten optimieren zu lassen.

Diese Proposal-Check Veranstaltung findet am 18./19. März 2014 am Flughafen Köln/Bonn statt. Der erste Tag (18.03.14) ist für Anträge reserviert, in denen der deutsche Partner entweder Koordinator ist oder zumindest eine wichtige Rolle spielt. Der zweite Tag (19.03.14) ist offen für Anträge mit Koordinatoren aus ganz Europa, in denen deutsche Partner nur eine kleinere Rolle spielen.

Die Anzahl der Plätze ist sehr begrenzt und eine Teilnahme nur nach vorheriger Terminabsprache mit uns möglich!
Damit die Experten fundierte Hinweise zu Ihrem Antrag geben können, gelten folgende wichtige

Teilnahmevoraussetzungen:
• der Antrag muss zum Zeitpunkt des Termins bereits nahezu fertiggestellt sein
• der Antrag muss in fünffacher Papierversion zum Termin mitgebracht werden
• der deutsche Partner muss entweder Koordinator in dem zu beantragenden Projekt sein oder zumindest eine sehr wichtige Rolle spielen (bei Teilnahme am 18.03.14). Sollten Sie nicht der Koordinator sein, so muss dieser zusätzlich zu Ihnen an der Veranstaltung teilnehmen, denn nur so kann gewährleistet werden, dass mögliche Änderungsvorschläge der Experten auch im Konsortium umgesetzt werden können.

Die Experten leisten keine fachliche Zuordnung Ihres Antrages. Die Experten verpflichten sich schriftlich zum vertraulichen Umgang mit den Informationen aus den Projektanträgen (angelehnt an die Vertraulichkeitserklärung der EU).

Sollten sie Interesse haben dieses Angebot wahrzunehmen oder weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an mailt@dlr.de.

Bitte geben Sie ihre Kontaktdaten, ihre Rolle im Projektkonsortium und das jeweilige Fachthema aus der Ausschreibung H2020-ICT-2014-1 (z.B. Topic ICT 9-2014: Tools and Methods for Software Development), in dem der Antrag eingereicht wird, mit an.

Anmeldungen werden bis zum 28.02.14 entgegengenommen. Zwecks Teilnahmebestätigung und Terminabsprache setzen wir uns nach Ihrer Anmeldung direkt mit Ihnen in Verbindung.